E-Paper - 11. September 2019
Rheintaler Bote
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Gaumenfreuden

Schmackhafte Vorarlberger Rezepte

Die Vorarlberger Küche ist vielfältig und abwechslungsreich. Eine wichtige Zutat vieler Rezepte ist der Vorarlberger Käse. Viele Produzenten setzen wieder vermehrt auf altbewährte Getreidesorten wie den beliebten Vorarlberger Riebelmais.

Vorarlberger Riebel

Der Riebel ist ein einfaches Maisgericht aus Vorarlberg. Bis etwa 1970 war es vor allem eine Mahlzeit für arme Leute oder bäuerliche Familien. Gegessen wurde Riebel vor allem zum Frühstück, da das Gericht eine sättigende, vegetarische und preisgünstige Essensalternative bildete.

Buchteln mit Marillenmarmelade

Buchteln sind ein fester Bestandteil der österreichischen Küche.

Vorarlberger Kässpätzle

Kässpätzle oder Käsknöpfle beides bezeichnet das gleiche Gericht. Allein das Wort weckt bei den meisten Vorarlbergern die Vorfreude auf ein wunderbares Essen. Und regt zu angeregten Gesprächen an. Denn Kässpätzle sind keineswegs Kässpätzle. Jede Köchin, jeder Koch hat einen Trick.

Beerentorte

Eine sommerliche Beerentorte ist genau das Richtige für die Kaffeetafel am Sonntagnachmittag.

Bärlauch-Käseknödel mit

Tomatekompott

Würzige Käseknödel mit Bärlauch aus dem Krumbacher Moor auf einem fruchtigen Tomatenkompott. Ein Rezept von Gabi Strahammer vom Restaurant s’Schulhus in Krumbach. Der Köchin bereitet es grosse Freude, ihre Gäste mit fast vergessenen Zutaten und Rezepten zu überraschen. Viele Zutaten, wie Kräuter, Beeren und Pilze sammelt sie natürlich selbst in den Wiesen und Wäldern der Umgebung und den Krumbacher Mooren.

Die Rezepte unter: www.vorarlberg.travel

Rheintaler Bote vom Mittwoch, 11. September 2019, Seite 45 (10 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   September   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30