E-Paper - 11. September 2019
Rheintaler Bote
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Neue Champions wurden gekürt

Gleich acht Konstrukteur-Lehrlinge aus der Region wurden an der Ostschweizer Bildungsausstellung OBA in St.Gallen mit dem begehrten «Champions»-Titel ausge-zeichnet.

Region Mit der hervorragenden Note 5,8 schloss Gianluca Pargätzi seine Konstrukteur-Lehre bei libs in Heerbrugg ab. Für diese ausserordentliche Leistung durfte er in St.Gallen den Konstrukteur-Champions-Titel in Empfang nehmen. Verbandspräsident Andreja Slavik freut sich: «Ich kann mich nicht erinnern, dass in unserem Verbandsgebiet schon mal eine so gute Abschlussnote erzielt wurde.» Generell glänzten dieses Jahr die Konstrukteur-Lehrabgänger mit Bestleistungen. Sage und schreibe 23 Lehrlinge schlossen die Abschlussprüfung mit einem Notendurchschnitt von 5,3 oder höher ab. Dies ist ein neuer Rekord. Sie alle wurden an der Ostschweizer Bildungsausstellung OBA mit dem «Champion»-Titel geehrt und erhielten einen finanziellen Zustupf für eine Weiterbildung. So auch Benjamin Koch aus Salez für die Note 5,7. Er absolvierte seine Ausbildung bei der thyssenkrupp Presta AG in Eschen. Weiter wurden geehrt: Martin Baumgartner aus Montlingen und Valentin Bünter aus Eichberg. Beide kamen bei der Jansen AG in Oberriet in den Genuss der Grundausbildung und erzielten den Notendurchschnitt von 5,4. Mit der Note 5,3 gehören der Altstätter Djordje Krupljanin (Zünd Systemtechnik AG, Altstätten), Robin Schrag (SFS intec AG, Heerbrugg), Samuel Stocker (Stadler Altenrhein AG) und Ramon Gantenbein (VAT Vakuumventile AG, Haag) ebenfalls zu den Ausgezeichneten. Ralph Dietsche

Rheintaler Bote vom Mittwoch, 11. September 2019, Seite 4 (9 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   September   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30