E-Paper - 14. August 2019
Rheintaler Bote
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Vorwärts, immer vorwärts

Titus Haltiner sitz nach einem Motorradunfall seit 33 Jahren im Rollstuhl. Das hindert den 56-Jährigen nicht, ein Zweiradgeschäft in Montlingen zu führen, das einen ausgezeichneten Ruf geniesst.

Montlingen In der Werkstatt herrscht Betrieb, und der Chef ist mittendrin. Titus Haltiner schraubt an einem Töffli, der Auftrag muss erledigt sein. Durch ein Fenster sieht er kurz vor Mittag den Reporter im Laden seines Zweirad-Centers in Montlingen, legt den Schraubenzieher beiseite, und ein paar Sekunden später streckt er dem Besucher die Hand entgegen: «Sali, ich bin der Titus.» Man fühlt sich sofort willkommen.

Titus Haltiner (56) ist schwungvoll um die Ecke gekommen, präziser: gefahren. Er sitzt im Rollstuhl, derzeit einem elektrischen, weil er letzten Herbst während der Arbeit einen Achselbruch erlitten hat und seinen rechten Arm vorderhand nur

Rheintaler Bote vom Mittwoch, 14. August 2019, Seite 1 (11 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   August   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31