E-Paper - 07. August 2019
Rheintaler Bote
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Jetzt kommt die Radverbindung

Diepoldsau Im Zuge der geplanten Schaffung einer alternativen West-Ost-Querung für Radfahrer in der Gemeinde Diepoldsau, der sogenannten «Radverbindung Nord», soll bis Ende 2019 das erste Teilstück des neuen Radweges im Bereich Schmitterstrasse (Abschnitt Tramstrasse bis und mit Kreuzungsbereich Schmitterstrasse/Sickerstrasse/Neugasse) umgesetzt werden. Im Herbst 2018 wurden in einem ersten Schritt diesbezüglich notwendige Schüttarbeiten zur Verbreiterung der «Schmitterrampe» ausgeführt. In einem zweiten Schritt erfolgt nun im Jahr 2019 der Ausbau der vorhandenen Werkleitungs- und Kanalisationsinfrastruktur sowie die Umsetzung der eigentlichen Strassenbaumassnahmen. Die Umsetzung der notwendigen Strassen- und Tiefbauarbeiten startete am vergangenen Montag und dauert bis circa Ende November 2019. Die Arbeiten im Kreuzungsbereich werden in einer «halbseitigen» Bauausführung umgesetzt und der Verkehr mittels Lichtsignalanlage aufrechterhalten. Für den Vollausbau der eigentlichen Schmitterrampe (Tramstrasse bis Kreuzung) wird der entsprechende Arbeitsbereich für den Durchgangsverkehr gesperrt. Notwendige Umleitungen im Bereich der Anschlussstrassen werden signalisiert, der Fussgänger- und Radverkehr ist über ausgeschiedene Korridore im Baustellenbereich gewährleistet. pd

Rheintaler Bote vom Mittwoch, 7. August 2019, Seite 4 (8 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   August   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31