E-Paper - 07. August 2019
Rheintaler Bote
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Bald schlägt es in Berneck zur blauen Stunde

Zu kurzen Feierabendkonzerten mit Musikern von dieseits und jenseits des Rheins lädt das Kulturforum Berneck im August dreimal am Freitagabend als Auftakt zum Wochenende ins Haus des Weins ein. Das erste Konzert war ein voller Erfolg. Nun folgen noch zwei weitere Highlights.

Berneck Geniessen Sie den Sommerabend mit Freunden bei einem guten Glas und unterhaltsamer Musik», möchte das Kulturforum Berneck in den ersten Augustwochen allen Freunden und Bekannten, allen Berneckern und der ganzen Region zurufen. Dazu haben die Verantwortlichen eine neue Konzertreihe geschaffen: «Musik zur Blauen Stunde». Ab 19 Uhr trifft man sich getanem Tagwerk im Haus des Weins zu einem Snack und zum Apéro im Haus des Weins. Jeweils um 20 Uhr gibt es dann ein Konzert mit unterhaltsamer Musik und anschliessend geniesst man bei freundschaftlichen Gesprächen den Ausklang des Abends bei Wein, Bier und Drinks oder alkoholfreien Erfrischungen. Der Eintritt zur Blauen Stunde ist frei. Zur Deckung der Unkosten wird eine Kollekte erhoben. Eine Reservation ist nicht nötig.

Programm:

Freitag, 9. August: Karisma «Soulmusik in Mundart», eigene Lieder mit Karin Heeb, Leadsängerin, Christof Schlegel, Bassist, Johannes Eberhard, Gitarre, Simon Meier, Piano, und Christian Zünd, Schlagzeug.

Freitag, 16. August: Das Kollektiv «Akkordeon meets Flöte zwischen Klassik, Jazz und Folklore» mit Raphael Brunner, Akkordeon, und Juan Carlos Díaz, Flöte. Weitere Informationen sind unter www.kulturforum-berneck.ch ersichtlich.

pd

Rheintaler Bote vom Mittwoch, 7. August 2019, Seite 13 (23 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   August   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31