E-Paper - 17. Juli 2019
Rheintaler Bote
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Das Rheintal feiert die Schweiz

Viele Rheintaler Gemeinden organisieren auch dieses Jahr wieder eine 1. Augustfeier. Die Auswahl ist gross. Hier ein kleiner Überblick.

Region Wenn bunte Feste stattfinden, hohe Gäste in kleinen Gemeinden ihre Reden halten und sich die Tiere vor lauter Knallerei verkriechen, dann feiern die SchweizerInnen ihr Land. Auch die Rheintaler Gemeinden haben sich für die diesjährigen Nationalfeiern etwas einfallen lassen. Wir haben Ihnen einen Überblick über einige Feierlichkeiten in der Region zusammengestellt.

In den 1. August hinein feiern

In Heerbrugg findet die von ProHeerbrugg organisierte Bundesfeier bereits am Mittwoch, 31. Juli, ab 18.30 Uhr statt. Im Pavillon Blattacker wird eine gemütliche Festwirtschaft, Musik vom Männerchor, ein Feuerwerk und vieles mehr geboten.

Auch in St. Margrethen wird bereits am 31. Juli gefeiert. Im Schulhaus Wiesenau finden ab 17 Uhr die Feierlichkeiten mit Feuerwerk, Unterhaltung und kulinarischen Genüssen statt. Als Festredner wurde Thomas Minder, parteiloser Ständerat, eingeladen.

Mit Brunch in den Tag starten

In Rüthi wird am 1. August zum Brunch für die ganze Familie von 9 bis 14 Uhr in die Clubhütte Hundesport Hirschensprung eingeladen. Musik, Quizwettbewerb und weitere Angeboten für Klein und Gross runden den Anlass ab.

In Rheineck wird ebenfalls am 1. August zum Brunch geladen. Dieser findet im Kronenareal von 9.30 bis 12.30 Uhr statt und wird mit einer Ansprache von Hans Pfäffli ergänzt.

Anlässlich des Nationalfeiertages organisiert die Einwohnerkommission Diepoldsau auch einen 1. August-Brunch mit tollem Frühstücksbuffet. Als Festredner wird der Bürgermeister von Lustenau, Kurt Fischer begrüsst. Die Feier wird vom Musikverein Diepoldsau-Schmitter musikalisch umrahmt. Für die Kinder stehen Jungwacht und Blauring mit Spiel und Spass bereit. Um Anmeldung wird gebeten bis am Samstag, 27. Juli 2019, beim Einwohneramt telefonisch unter Telefon 071 737 73 73, oder per Mail unter einwohneramt@diepoldsau.ch.

Die 1. August-Feier von 9 bis 11.30 Uhr im Freibad in Widnau wird vom Gemeinderat organisiert. Um 10 Uhr hält Martin Schmidt, Präsident Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen, die Festrede. Die Musikgesellschaft Konkordia sorgt ab 9.30 Uhr für die musikalische Umrahmung und zudem wird es eine Festwirtschaft geben. Bei schlechtem Wetter findet der Anlass in der Sporthalle Aegeten statt.

Die 1. August-Feier in Walzenhausen findet im Almensberg ab 11 Uhr statt. Dort lädt das Alterswohnheim Walzenhausen bereits zum sechsten Mal zu einer öffentlichen 1. August-Feier ein. Die Gäste erwartet eine Festwirtschaft mit Grilladen, ein grosses Salatbuffet sowie Kuchen und Glace. Die Ansprache hält Markus Pfister, Gemeinderat und Schulpräsident, um 11 Uhr.

Feuerwerk zum Abschluss

In Altstätten findet die Bundesfeier, organisiert vom Verkehrsverein Altstätten, am Donnerstag, 1. August, ab 18 Uhr, beim Restaurant Schützenhaus statt. Nebst musikalischer Unterhaltung, findet wiederum der Lampionumzug für die Kinder statt. Der Funken sowie die Festredner (ab 19.30 Uhr) fehlen ebenfalls nicht. Das grosse Highlight wird dann jedoch das grosse Feuerwerk werden. mm

Rheintaler Bote vom Mittwoch, 17. Juli 2019, Seite 18 (17 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juli   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31