E-Paper - 12. Juni 2019
Rheintaler Bote
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Lesung: «Nicht ganz brave Sommer-Geschichten»

Am Freitag, 28. Juni und am Samstag, 29. Juni, jeweils um 19 Uhr oder am Sonntagvormittag, 30. Juni, um 10 Uhr, lädt die pro cultura rebstein und das seit der ersten Durchführung im 2016, bereits zum vierten Mal in Folge zur Lesung Heitere «Nicht ganz brave Sommer- Geschichten» ins Restaurant Hub nach Rebstein ein.

Rebstein Hans-Peter Enderli hat wiederum ganz freche, witzige, humorvolle und spannende «nicht ganz brave Sommergeschichten» diesmal aus Europa zusammengestellt. Denn alle sprechen von Europa. Die einen wollen rein! Die anderen wollen raus! Oder doch nicht? Und die Schweizer schauen interessiert zu…… Die Reise geht in verschiedene Länder und macht einen ausserordentlich hellsichtigen Stopp in Brüssel. Da darf man zu Recht äusserst gespannt sein, was Enderli für weitere tolle Geschichten im Gepäck dabei hat. Er und das pro cultura rebstein Team sind sich ganz sicher, dass auch die ZuhörerInnen in der Hub, ihren Gefallen daran finden werden.

Die Geschichten aus der Ferienbibliothek von Enderli werden auch dieses Mal musikalisch begleitet von Andi Loser und Tiina Tomson, die extra für diesen Anlass von einer fernen Atlantikinsel mit viel toller Musik im Gepäck, anreisen. Da dieser beliebte Anlass meist schnell ausgebucht ist, empfiehlt sich eine schnelle Platzreservation. Gerne werden diese ab sofort unter graf-elisabeth@bluewin.ch, WhatsApp oder SMS auf 079 101 83 02 entgegen genommen.

Weitere Infos zu diesem besonderen Hörgenuss im Restaurant Hub, Rebstein gibt es unter www.procultura-rebstein.ch pd

Rheintaler Bote vom Mittwoch, 12. Juni 2019, Seite 13 (9 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juni   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30