E-Paper - 19. Dezember 2018
Rheintaler Bote
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Jugendtreff Stoffel entwickelt sich weiter zu «Stoffel-III»

Widnau Seit siebenundzwanzig Jahren steht der Jugendtreff Stoffel in Widnau Jugendlichen aus dem Mittelrheintal zur Verfügung. Ob als «Stoffel-I» vor dem Umbau, oder als «Stoffel-II» in der neu gestalteten Liegenschaft, diente dieser als klassischer Jugendtreff und Konzertbühne. Die gesellschaftlichen Aufwachsbedingungen für Jugendliche haben sich während dieser Zeit massgeblich verändert. Das Jugendnetzwerk SDM will diesen Veränderungen Rechnung tragen und entwickelt den Jugendtreff zum Ort «Stoffel-III» weiter.

Das neue Angebot bezieht sich in erster Linie auf das zur Verfügung stellen von begleitetem Raum für Ideen, Kreativität und Begegnung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Mögliche Inhalte sind vielfältig; ob Übungsort, Werkstatt, Lernort, Ausstellungsraum, Jugendtreff, Konzertlokal, Makerspace oder Repair-Cafe ist vieles möglich. Als festes Angebot ist bisher einzig der JNW-Makerspace geplant. Alle weiteren Aktivitäten entstehen aus den Bedürfnissen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Um im bisherigen Jugendtreff Stoffel die räumlichen Voraussetzungen für einen flexibel und multifunktional nutzbaren Ort zu schaffen, wird dieser ab dem 1. Januar umgestaltet. Bis Ende März bleibt der Jugendtreff Stoffel geschlossen und öffnet im April wieder als «Stoffel-III». Während dieser Zeit zieht auch der JNW-Makerspace von seinem bisherigen Standort in Berneck nach Widnau.

Vom Umzug des JNW-Makerspace in den Stoffel-III ist der Betrieb des Jugendtreff in Berneck nicht betroffen.pd

www.jnw-sdm.ch

Rheintaler Bote vom Mittwoch, 19. Dezember 2018, Seite 1 (34 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Dezember   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31