E-Paper - 12. Dezember 2018
Rheintaler Bote
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Krippenschau im Gewölbekeller in Hohenems

Selbstgebaute Krippen faszinieren

Seit September sind Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren mit dem Bauen ihrer eigenen Weihnachtskrippe beschäftigt.

In der Krippenwerkstatt von Franz-Marco Sauer lernten die Kinder, wie man mit Werkzeug und Maschinen richtig umgeht und den Meterstab abliest. Zum Kursabschluss kamen die Eltern und staunten über die wunderbaren Kunstwerke, die ihre Kinder in dieser spannenden Zeit gebaut hatten. Zur Überraschung bekamen alle Kinder eine Urkunde mit Foto während des Kurses. Alle Krippen sind auch beim grossen Krippenschauen im Gewölbekeller zu bestaunen und werden vom Pfarrer gesegnet.

Am Freitag, 14. und Samstag, 15. Dezember 2018, gibt es nämlich erneut die Möglichkeit, im Gewölbekeller, Schweizer Strasse 3, einzigartige Krippen zu bewundern. Geöffnet ist am Freitag von 17 bis 21 Uhr. Dieser Abend wird begleitet von einer Krippenweihe, musikalisch umrahmt vom Trompetenensemble der tonart Musikschule. Am Samstag ist die Krppenschau von 10 bis 21 Uhr geöffnet.

pd

Rheintaler Bote vom Mittwoch, 12. Dezember 2018, Seite 19 (7 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Dezember   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31