E-Paper - 05. Dezember 2018
Rheintaler Bote
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Post-Filiale wird weitergeführt

Die Post überprüfte verschiedenste Poststellen im ganzen Kanton. Dazu gehörte auch jene in Mels. Nun hat die Post entschieden, dass die Filiale bestehen bleibt.

Mels Das Kundenverhalten ändert sich stetig. Die Digitalisierung hält mehr und mehr Einzug im Alltag der Menschen. Das wirkt sich ganz direkt auf die Nutzung der postalischen Dienstleistungen aus. Die Briefmengen sind rückläufig, Einzahlungen werden vermehrt online gemacht. Die Post führte daher Gespräche mit Vertretern jeder Kantonsregierung und gab im Juni 2017 die Eckwerte des künftigen Postnetzes im Kanton St. Gallen bekannt. Unter anderem kündigte sie dabei an, die Filiale Mels zu überprüfen. Seit dem Frühjahr 2018 führte die Post Gespräche mit Gemeindevertretern und ist nun zu einem Urteil gekommen

Umbruch im Dorfkern

Aufgrund der laufenden baulichen Entwicklung des Dorfkerns, ist die Post sich sicher, dass in diesem Zusammenhang sich womöglich neue Optionen für die Zusammenarbeit mit einem lokalen Partner ergeben wird. Aus diesem Grund hat die Post in Absprache mit der örtlichen Gemeindebehörde entschieden, die Entwicklung des Dorfkerns in ihre Entscheidung und Zeitplanung miteinzubeziehen. Die Filiale Mels wird deshalb bis auf Weiteres unverändert weitergeführt. pd

Rheintaler Bote vom Mittwoch, 5. Dezember 2018, Seite 20 (28 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Dezember   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31