E-Paper - 28. November 2018
Rheintaler Bote
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Arbeiten für Adventsmarkt

Von Martina Macias

Am Freitag, 30. November, findet auf dem Schulareal Bild ein Adventsmarkt statt. Derzeit arbeiten die Schülerinnen und Schüler eifrig, um viele tolle Gegenstände zum Verkauf anbieten zu können.

Altstätten Alle drei Jahre findet auf dem Schulareal Bild ein Adventsmarkt statt. Dieses Jahr findet der Markt am Freitag, 30. November, von 17 bis 20 Uhr, statt. Damit die Schülerinnen und Schüler viele tolle Dinge zum Verkauf anbieten können, arbeiten sie bereits seit einiger Zeit an den diversen selbstgemachten Produkten wie etwa Nagelbildern, Weihnachtskarten, Lichtobjekten, Kirschkernkissen, Guetzli und Adventsgestecken. Dabei wird von der Schulleitung auf viel Eigenverantwortung der Kinder gesetzt. Der Erlös wird dann wie bei jeder Durchführung in zwei Hälften geteilt. Während die eine Hälfte in die Klassenkasse fliesst, kommt die andere Hälfte einem guten Zweck zugute dieses Jahr dem eggPunkt, der Lebensmittelabgabestelle für Bedürftige in Altstätten.

Verpflegung und Lichtinstallation

Nebst den Verkaufsständen werden für das Wohlbefinden der Besucher weitere Angebote bereitstehen: So lädt die gemütliche Advents-Kaffeestube zum Verweilen ein und an diversen Ständen werden Kuchen, Bratwürste, Gerstensuppe und Sandwiches angeboten. Für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgt auch das Schlangenbrot, welches die Besucher selber über offenem Feuer backen können sowie die Teilnahme an einem Workshop, an dem Lichtdekorationen gebastelt werden können. Bei dem reichhaltigen Verpflegungsangebot wird die Schule von den Eltern unterstützt. Zudem werden zehn Eltern an den Marktständen mithelfen. Untermalt wird der Anlass vom Schülersingen um 17.30 und 18.30 Uhr.

Dieses Jahr gibt es am Markt ein besonderes Highlight. Denn das Programm wird durch die Lichtkunsttour «Bildung für Alle Schulen im Rampenlicht» ergänzt. Der international bekannte Lichtkünstler Gerry Hofstetter wird dabei Zeichnungen der Schüler vom Schulhaus Bild zum Jahres-Thema «Natur pur» an die Schulhausfassade projizieren. In der Projektion des Künstlers von 18 bis 18.45 Uhr werden die Werke aller 92 Kinder sichtbar. Sicherlich ein besonderer Augenschmaus.

Rheintaler Bote vom Mittwoch, 28. November 2018, Seite 3 (8 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   November   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30