E-Paper - 28. November 2018
Rheintaler Bote
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

În der Adventszeit wird St.Gallen wieder zur Sternenstadt

St. Gallen im Sternenfieber

In der Adventszeit verwandelt sich die Stadt St.Gallen wieder zur Sternenstadt. Eine feierliche Vernissage, 700 über den Altstadt-Gassen leuchtend schwebende, überdimensionale Sterne und ein romantischer Weihnachtsmarkt machen die Adventszeit in der Gallusstad in diesem Jahr wieder zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Bereits zum 9. Male verwandelt sich die Stadt. St.Gallen in diesem Jahr in der Adventszeit zur Schweizer Sternenstadt. Ein Begriff, der für die Stadt zum Markennamen geworden ist. Der «Allerstern», die Kurzform von «St. Galler Stern», ist das Basiselement der Weihnachtsbeleuchtung für die Stadt St. Gallen. Er ist Symbol für Weihnachten und zugleich ein modernes Wahrzeichen für die Stadt.

Feierliche Vernissage am 29.11.2017

Den Auftakt bildet die feierliche Sternenvernissage am 29. November 2018 beim Vadiandenkmal. Dann nämlich wird Stadtpräsident Thomas Scheitlin um 19 Uhr wieder auf den berühmten roten Knopf drücken und die gesamte Innenstadt lichtvoll in Szene setzen. Für die passende musikalische Umrahmung sorgt diesmal die Stadtmusik St.Gallen. Auch Schmutzli und Samichlaus sind wieder mit dabei.

Altstadt-Weihnachtsmarkt

Bereits zum 11. Male findet der romantische Weihnachtsmarkt statt. Hier bieten vom 29. November bis zum 24. Dezember insgesamt 54 AusstellerInnen im Bereich Waaghaus-Bohl-Marktplatz ihre Waren an und präsentieren dort ihr abwechslungsreiches Angebot. Infos: www.sternenstadt.ch an

Rheintaler Bote vom Mittwoch, 28. November 2018, Seite 25 (35 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   November   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30