E-Paper - 28. November 2018
Rheintaler Bote
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Schokoladenmanufaktur Fenkart, Hohenems

Betörender Schokoladengenuss

Anders als ein Confiseur, Konditor oder die meisten Chocolatiers produziert Maître Chocolatier Gunther Fenkart seine Schokoladen selbst von der rohen Kakaobohne bis zur vollendeten Spezialität also «Bean to Bar».

Diesen Aufwand betreiben weltweit nur sehr wenige Betriebe. In Kleinmengen produzierte Fenkart «Craft Chocolate» ist deshalb anders als industriell gefertigte Massenware. Ausgewählte Edelkakaos aus Kleinkooperativen werden in der Manufaktur in Hohenems schonend geröstet, um jede Bohne in ihrer besonderen Eleganz in Szene zu setzen. Durch behutsames conchieren zwischen Granitsteinen entlockt der Meister den edlen Bohnen betörende Aromen. Die aus Fenkart «Bean to Bar» Schokolade hergestellten Pralinen und Schokoladetafeln sind deshalb von ganz besonderer Güte! Erlebbar wird dieser Genuss bei den öffentlichen Führungen, die noch bis Weihnachten immer samstags um 11 Uhr stattfinden. Eine Anmeldung ist notwendig. Führungen können für Gruppen ab 10 Personen jederzeit gebucht werden! pd

Schokoladenmanufaktur Fenkart

Gunther & Petra Fenkart

Schlossplatz 10

A-6845 Hohenems

www.schokoladengenuss.at

Rheintaler Bote vom Mittwoch, 28. November 2018, Seite 23 (30 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   November   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30