E-Paper - 28. November 2018
Rheintaler Bote
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Sonntag, 2. Dezember 2018

Kleiner aber feiner Klausmarkt

Am Sonntag, 2. Dezember, findet der Klausmarkt mit weihnachtlichen Ständen im Pärkli in St. Margrethen statt.

Seit über 30 Jahren findet am ersten Sonntag im Dezember in St. Margrethen der Klausmarkt statt. Organisiert wird der Anlass durch den Gewerbeverein St. Margrethen. Der Markt fand auf vier verschiedenen Strassen statt und hatte im Schnitt 120 Stände. Im Jahr 2014 war die Zentrums Neugestaltung im vollen Gange eine Baustelle verhinderte die Durchführung wie in den Jahren zuvor. Aus diesem Grund waren die Organisatoren gezwungen, den Klausmarkt zu verkleinern. Neu wurde das Pärkli in St. Margrethen ins Zentrum des Anlasses gestellt. Aus Platzmangel wurden auch nur lokale Vereine und Organisationen eingeladen ihr Handwerk und Verköstigungen zu präsentieren.

Die positiven Erlebnisse und Rückmeldungen haben dazu geführt, dass der Klausmarkt auch dieses Jahr wieder im kleineren Rahmen durchgeführt wird. Weihnachtliche Stände laden am Sonntag, 2. Dezember, ein, sich zu verweilen und verwöhnen zu lassen. Ponyreiten, Basteln und ein Märli-Zelt machen diesen Markt auch für die Kleinen zu einem besonderen Erlebnis.

pd

Rheintaler Bote vom Mittwoch, 28. November 2018, Seite 14 (10 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   November   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30