© RZ Koblenz 

Strandbad Bruggerhorn: Projektwettbewerb

St. Margrethen Die Gemeinde St. Margrethen beabsichtigt, die bestehenden Infrastrukturen des Strandbades Bruggerhorn durch einen zeitgenössischen Neubau aufzuwerten. Die circa 50-jährigen Bauten des Garderobentraktes, des Kioskgebäudes (mit Restaurant) und die Sanitäranlagen des Campingbereichs sind in die Jahre gekommen und sollen ersetzt werden. Ziel ist es, einen zukunftsfähigen, nachhaltigen und wirtschaftlichen Badebetrieb zu erhalten. Die Gestaltung des Freiraumes ist von wesentlicher Bedeutung. Das Wettbewerbsprogramm mit weiteren verbindlichen Informationen kann unter www.simap.ch (ID 179 417) oder unter www.strittmatter-partner.ch eingesehen werden.


Rheintaler Bote vom Mittwoch, 5. Dezember 2018, Seite 1